SV Salamander Kornwestheim Einrad
    SV Salamander Kornwestheim Einrad
logo mitigel
logo mitEinrad
  • SVK Einrad

Einrad Bahnrennen: Wir rennen für Kornwestheim


Hierzu gehören zum einen Disziplinen, die aus der Leichtathletik bekannt sind,
wie z.B. 100m, 400m, 800m, zum anderen gibt es aber auch Spezialdisziplinen
wie Langsam fahren, Einbein, Radlauf und IUF-Slalom. 

Langsam gefahren wird auf einem schmalen Brett über eine Distanz von 10 Metern, ohne das Brett zu verlassen und ohne, dass der Reifen schräger als 45 Grad steht.

Beim Einbeinfahren steht ein Fuß auf der Gabel und nur ein Fuß auf einem Pedal treibt das Rad an.

Beim Radlauf (Wheel-Walk) wird das Einrad ohne Pedale nur mit den Füßen auf dem Reifen vorwärtsbewegt.

Der IUF-Slalom ist ein Parcours bei dem Pylonen nach einem festgelegten Schema aufgestellt und in möglichst kurzer Zeit durchfahren werden muss.

Meisterschaften im Einrad Rennen finden in Leichtathletikstadien auf der Tartanbahn statt.

Bei Wettkämpfen werden hier, zuerst nach Altersklassen aufgeteilt, die Rennen in den einzelnen Disziplinen gefahren und zum Schluss entscheidet das Finale, in dem die 6 Zeitschnellsten aller Altersklassen gegeneinander antreten, über den Gesamtsieger dieser Disziplin.

Auf diesen Disziplinen liegt unser Schwerpunkt beim Außentraining. Aufbauend auf dem Hallentraining der Montags- oder Freitags- Gruppen wird die Technik, die Kraft und die Einradbeherrschung weiterentwickelt.

Von Beginn an nahmen die Kornwestheimer Einradsportler mehrmals jährlich an nationalen und internationalen Wettkämpfen erfolgreich teil. Hierbei konnten Erfolge wie Weltmeisterin, Europameisterin, Deutsche Meisterin/Deutscher Meister, deutsche Juniorenmeisterin, süddeutscher Meister, Schweizer Meisterin, etc. erzielt werden.